Foto

Die hr-Bigband ist eines der besten Ensembles ihrer Art und wird auch außerhalb der Landesgrenzen hoch gelobt. Mit fantasievoller und vielseitigster Programmgestaltung, einer regen Konzerttätigkeit und hochkarätigen Solisten setzt sie neue Maßstäbe, ist aufgeschlossen, beweglich und stets am Puls der Zeit. Souverän deckt das Ensemble das gesamte Spektrum des Jazz ab und sprengt die Grenzen zu Klassik, Neuer Musik, Pop und Weltmusik. Tradition und Innovation, Unterhaltung und Kunst, Projekte mit jungen Talenten und mit internationalen Stars, die die Band nach Hessen bringt, Präsenz in Konzerten, Radiosendungen und auf CDs sowie ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche. Sie ist gern gesehener Gast auf bedeutenden Festivals im In- und Ausland, lädt Jazzgrößen wie Gary Burton, The Bad Plus, John Scofield, Django Bates oder Joachim Kühn ein und treibt die Entwicklung der Bigband-Musik mit Kompositions- und Arrangieraufträgen voran. In Projekten mit Popstars wie Sunrise Avenue, Laith Al-Deen oder den Söhnen Mannheims erschließt die hr-Bigband ein Publikum jenseits der Jazzszene. Mit Schulkonzerten, Workshops und anderen Kinder- und Jugendaktivitäten weckt sie auch beim Nachwuchs Begeisterung für Musik. Woche für Woche erarbeitet sich die hr-Bigband neue musikalische Welten. In jeder Konzertsaison nehmen etwa dreißig verschiedene Projekte Gestalt an, die in rund fünfzig Konzerten live aufgeführt werden.

Homepage

LogoLogoLogo
201321.–24. November 

© cresc biennale 2013